Mo-Do: 08:00 - 19:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 040-251 29 25
Wandsbeker Chaussee 44
22089 Hamburg
praxis@bitte nicht spammenbehring-und-partner.de
Unser Dentalhygiene- und Parodontalteam
Therapie und Behandlung von Parodontitis

Parodontologie - Auf einen Blick

Liebe Patienten!

Auf dieser Seite finden Sie alle Grundlagen zur Diagnostik und Behandlung von Parodontitis (Parodontose).

Auf den weiterführenden Seiten haben wir für Sie viele vertiefende Informationen zusammengestellt. Neben der Behandlung von Parodontitis (Parodontose) finden Sie dort auch Informationen auch zur plastischen Parodontalchirurgie (etwa bei zurück gegangenem Zahnfleisch) oder zur Behandlung von Periimplantitis (Parodontitis am Implantat).

Für eine gute Übersicht über die Erkennung und Behandlung von Parodontitis (Parodontose) lesen Sie gern unseren Artikel: "Parodontitis - eine Erkrankung in aller Munde" (auch als PDF Download)

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Auch eine schwere Parodontitis ist vorhersagbar behandelbar!

Die parodontologische Abteilung unserer Praxis wird durch Dr. Jan Behring, M.Sc. geleitet. Dr. Behring ist zertifiziert als "Spezialist für Parodontologie" durch die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo). Unterstützt wird Dr. Behring durch unser Team von speziell ausgebildeten Dentalhygienikerinnen, welche mit viel Engagement und Berufserfahrung unsere Parodontalpatienten betreuen.

Wir richten uns bei unser Therapieplanung und -durchführung immer nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und nie nach kurzfristigen Behandlungstrends. Im Vordergrund jeder Planung steht der Erhalt der natürlichen Zähne unserer Patienten.

Parodontitiden kommen in zwei grundsätzlichen Formen vor: Der sehr häufigen "chronischen Parodontitis" und der wesentlich selteneren "aggressiven Parodontitis". Besonders letztere Form ist für Zahnärzte wie Patienten schwer erkennbar und sollte immer durch einen Spezialisten behandelt werden.

Auch Patientienten mit tief zerstörten Zähnen oder zurückgegangenem Zahnfleisch (Rezessionen) können wir oftmals helfen.

Parodontalbehandlungen werden in unserer Praxis fast immer nicht-chirurgisch durchgeführt. Chirurgische Eingriffe sind nur in Einzelfällen, etwa für Knochenaufbauten, erforderlich und werden fast immer erst in späten Behandlungsabschnitten durchgeführt.

Kernstück einer jeden Behandlung ist die systematische und mehrfache Reinigung der infizierten Zahnoberflächen in Kombination mit zielgerichteten Maßnahmen gegen einzelne Bakterienstämme. Auch die Einstellung einer idealen Mundhygiene ist ein wichtiger Baustein zum Behandlungserfolg.

Auf weiterführenden Seiten (Links am Ende der Seite oder im Menü) informieren wir Sie detailliert und ausführlich über unser Behandlungskonzept und die möglichen Behandlungsoptionen. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie selbst eine Parodontitis erkennen können, sollten Sie sich unsicher sein.

Diese Informationen ersetzen jedoch nie eine eingehende parodontologische Untersuchung und das persönliche Beratungsgespräch, in welchem wir eine für Sie passende Lösung entwickeln können.

In unserer Praxis werden viele Überweisungspatienten anderer Zahnärzte betreut. Wir sind somit auch gern bereit, Sie parodontologisch zu beraten und zu behandeln, wenn Sie sich sonst bei Ihrem Hauszahnarzt wohl und gut aufgehoben fühlen. Wir arbeiten in solchen Fällen auch gern mit Ihrem Hauszahnarzt zusammen.

Ihre Praxis Dr. Behring und Partner